Veränderungsprozess gestalten

Veränderung – den Beteiligungsprozess gestalten
Bereitschaft mobilisieren – Unternehmen vitalisieren

Betroffene zu Beteiligten werden lassen. Mit diesem Grundsatz sorgen Sie dafür, dass Ihr Veränderungsprozess auf Unternehmens-, Abteilungs- oder Teamebene den richtigen Schwung bekommt. Unsere Beratungsexperten von CONTRAIN sorgen mit der passenden Wahl der Instrumente und Methoden für die klare Kommunikation des Change und seiner Ziele. Wir wissen: Wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Sinnzusammenhang verstehen, sind sie bereit, Ihren Beitrag zum Erfolg des Projektes aktiv einzubringen. Mit unseren Dialog-Methoden und Angeboten für große, abteilungsübergreifende Gruppen initiieren wir den Austausch zu den wichtigen Themen der Veränderung. Im Gespräch mit Vorgesetzten und Management entstehen so die tragfähigen Bilder der Zukunft, die Orientierung geben und den Einstieg in das Neue erleichtern.

Ein besonderes Augenmerk legen wir in der Startphase des Veränderungsprojektes auf eine gute Vorbereitung der Führungskräfte: Das Wissen über die Dynamik von Change-Projekten und die damit zusammenhängenden Führungsthemen sensibilisiert Führungskräfte auf allen Ebenen für ihre besondere Rolle. Der Austausch untereinander wird aktiv gefördert: Damit Führung gemeinsam an einem Strang zieht und die Veränderung aktiv vorlebt.

Unter der Moderation unserer CONTRAIN-Veränderungsexperten kommen neue Teams und Gruppen schnell in den Fluss. Schnittstellenthemen werden geklärt, neue und innovative Herangehensweisen können entwickelt und Konflikte gelöst werden.

Inhalte und Ziele bei der Gestaltung des Veränderungsprozesses

  • Entwicklung der Vision und des Zielzusammenhangs
  • Entwicklung eines Zukunftsbildes
  • Ausarbeitung der Change-Story
  • Führungskräfte-Dialog zur Ausrichtung der Führungsebenen
  • Unterstützung der Führungskräfte bei der Umsetzung der Veränderung
  • Gestaltung der Kommunikation mit den Mitarbeitern
  • Durchführung von Dialog-Werkstätten zur Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Bearbeitung von Schnittstellenthemen
  • Unterstützung für neue Teams
  • Lösung von Konflikten

Benefits/Kundennutzen

  • Die klare Kommunikation von Anlass, Dringlichkeit und Ziel der Veränderung fördert das Verständnis
  • Gut vorbereitete Führungskräfte schaffen Orientierung in der Veränderung
  • Aktivierende Methoden fördern den Dialog zwischen Führungskräften und Mitarbeitern
  • Mitarbeiter beteiligen sich aktiv an den Veränderungsthemen
  • Problematische Themen werden schnell erkannt und gelöst
  • Die Veränderung wird nachhaltig gestaltet

Angewandte Methoden

  • Visionsprozess
  • Zukunftsszenarien
  • Ziele-Prozess
  • Strategie-Entwicklung
  • Kommunikations- und Dialogforen
  • Führungskräfte-Workshops
  • Arbeit mit Dialogbildern
  • Schnittstellen-Workshops
  • Team-Building
  • Konfliktmoderation
  • Feedback-Methoden

Zielgruppe

Alle Führungskräfte, Teams, Gruppen, Mitarbeiter des Unternehmens.