CONTRAIN.Blog

Systemrelevant

von Renée Hansen

Was ist wichtig, um unsere Gesellschaft, unser Land, unser Gesundheitssystem, unsere Versorgung, unser Krankenhaus unsere Familie, uns als Person zu erhalten und Schaden abzuwenden? „Systemrelevant“ ist der Schlüsselbegriff, der uns in dieser Krisenzeit begleitet. Und nun sind es vor allem Menschen, die unverzichtbar sind. Klar, es braucht auch Material, Geräte, Impfstoffe, Medikamente. Aber das beste Beatmungsgerät nützt nur, wenn ein Mensch es fachkundig bedient. Gesund wird nur, wer von einem Menschen gepflegt wird. Wir können nur einkaufen, wenn ein Mensch die Ware auf den Hof fährt, ein anderer Regale auffüllt und ein dritter an der Kasse sitzt. Wir haben in den letzten drei Wochen gelernt, wer für unser System in der Krise relevant ist.

Coaches und Trainer*innen wie wir fragen sich, wie sie ihrerseits die genannten systemrelevanten Berufsgruppen unterstützen können. Wir, die sechs Partner*innen von Contrain haben darüber in den letzten Wochen intensiv gesprochen. Was tragen wir zu einer guten Krisenbewältigung bei? Herausgekommen ist dabei unsere Initiative #klatschenistnichtgenug. Ab sofort können Menschen in systemrelevanten Berufen unser Angebot für ein kostenfreies Coachinggespräch nutzen. Und alle anderen dürfen gern die Organisationen unterstützen, die sich für bessere Arbeitsbedingungen dieser systemrelevanten Mitmenschen einsetzen. Wir wollen damit denen Rückenwind geben, die für uns den Karren ziehen. Denn wir finden: #klatschenistnichtgenug.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.